Rechtslage


Stand August 2013

Jeder, der seine Webkamera nicht nur für Aufnahmen innerhalb der eigenen vier Wänden nützt, wird sich vermutlich schon einmal Gedanken über die Rechtslage gemacht haben. Ist die Darstellung fremder Menschen ohne deren Wissen und Zustimmung zulässig oder sind irgendwelche rechtlichen Konsequenzen zu befürchten?


Diese Seite ersetzt natürlich keine professionelle Rechtsberatung. Wer jedoch die folgenden Punkte schon im Vorfeld beachtet, kann zumindest das Risiko eines Rechtsstreites minimieren.

Man sieht schon, nicht in allen Streitfällen wird die Sachlage vollkommen klar sein. Letztendlich ist so manches eine Frage der Auslegung und welchen Argumenten ein Richter gewillt ist zu folgen.

Weiterführende Links


Kommentare | Besucher seit Januar 1998: 8849123

Valid XHTML 1.0! © 1998-2014 by Harald Gabler